Zuchtjahr 2021



Ich hatte in das Zuchtjahr 2020/2021 große Erwartungen gesetzt – leider wurden sie nicht erfüllt.

Das lag nicht an meinem Zuchtstamm – die Vögel waren perfekt. Der Fehler lag wohl eher bei mir. Durch Veränderungen in meinem Zuchtraum wurden meine Tiere wohl aus ihrem Rhythmus gebracht. Als Folge davon kamen sie ungewöhnlich früh (Juli/August) in Brutstimmung. Viel zu früh – die aktuellen Ringe kommen ja erst Mitte Oktober. Also habe ich gewartet – sehr zum Leidwesen meiner Vögel. Als ich die Zeit für gekommen hielt, war einigen von ihnen die Lust aufs Brüten wohl schon vergangen, andere kamen schon in die Mauser. Die Folge davon waren viele unbefruchtete Eier - oder Nester mit befruchteten Eiern wurden einfach verlassen. Doch zum Glück gab es auch Paare, denen die „Wartezeit“ nichts ausgemacht hat.

Der Zuchterfolg für die aktuelle Brutsaison bleibt allerdings recht überschaubar. Doch mich tröstet der Gedanke, dass es auf Qualität und nicht auf Quantität ankommt.

Hier siehst du ein paar Impressionen meiner Nachzucht. Findest du nicht auch, dass der eine oder andere verheißungsvolle Vogel dabei ist?

    • Zucht 20-1
    • Zucht 20-10
    • Zucht 20-2
    • Zucht 20-12
    • Zucht 20-5
    • Zucht 20-2
    • Zucht 20-3
    • Zucht 20-4
    • Zucht 20-9
    • Zucht 20-6
    • Zucht 20-7
    • Zucht 20-8

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.